Unsere Antworten auf Deine

Häufig gestellten Fragen

Alles was Du zum Üben benötigst, findest Du zuhause. Dein Kind braucht Turnschuhe, ein Getränk, weiterhin eine Wäscheklammer sowie ein festes Kissen. Und natürlich gute Laune 😀

Da der Kurs zu einem großen Teil aus Übungen besteht, bei denen Dein Kind nicht nur vor dem Bildschirm sitzt und zuschaut sondern aktiv mitmacht und übt, brauchst Du etwas Platz. Es muss aber keine Turnhalle sein 😀 Ein paar Gegenstände auf die Seite schieben reicht meist aus. Überdies hast Du auch noch die Möglichkeit, bei warmen Temperaturen ins Freie (etwa Garten oder Terrasse) zu gehen, und die Übungen dort zu absolvieren.

Ja. Das können die Eltern sein, aber auch Geschwister und Freunde, welche aber schon eingeschult sein sollten oder demnächst werden. Dein besonderer Vorteil: viele Übungen und das Know How aus dem Kurs können auch Jugendlichen oder Erwachsenen helfen, in einer Notsituation richtig zu reagieren! Du bist also nicht nur passiver Trainingspartner sondern übst auch für Dich selber!

Du kannst innerhalb der Nutzungsdauer jederzeit und so oft Du willst auf unser wertvolles Wissen zugreifen. Du bist an keinen festen verbindlichen Termin / Uhrzeit gebunden, an dem Du anwesend sein musst, aber aus zeitlichen Gründen nicht kannst.

Der KidsSafe®-Onlinekurs bietet Dir eine Wissens-Transformation in der Du jederzeit „nachschlagen“ kannst, wenn Dein Kind etwas nicht mehr weiß, nicht richtig verstanden oder etwas vergessen hat, und wichtige Übungen und Inhalte nochmal wiederholen bzw. intensivieren möchte.

Überdies entscheidet Dein Kind, wie lange es üben will. Man kann den Kurs am Stück absolvieren oder nach Modulen und Lektionen nach und nach durcharbeiten, und sich ohne Druck die Zeit lassen, die man braucht. Jedes Kind ist unterschiedlich in seiner Auffassungsgabe.

Zudem ist das Online-Format wesentlich umfangreicher und inhaltsvoller als es in Präsenz möglich wäre! Alle Übungen sind detailliert erklärt. In einem Präsenzkurs ist Dein Kind eines von vielen und trainiert in der Gruppe jede Übung nur wenige Minuten, da das Präsenz-Format natürlich an einen festen verbindlichen Zeitrahmen gebunden ist.

Kurzum: Der KidsSafe®-Onlinekurs ist wie ein 1:1 Coaching exklusiv für Dein Kind. Und auch für Dich!

Sämtliche Übungen und Inhalte können innerhalb der Nutzungszeit mühelos und ohne großen Aufwand beliebig oft trainiert werden.

Wenn Dein Kind aktuell in der 1. Klasse ist, ist es auf jeden Fall ratsam und empfehlenswert, dass Du den Kurs mit Deinem Kind nochmal wiederholst und aufarbeitest, wenn es in der 3. oder 4. Klasse ist.

Denn da hat Dein Kind schon eine ganz andere Sichtweise und Verständnis für das, was es im Kurs erlernt und erfahren hat!

Grundsätzlich aber kannst Du mit Deinem Kind den Kurs natürlich wiederholen, so oft Du möchtest 😀

Unsere Empfehlung ist 6-12 Jahre was in etwa der 1. bis 6. Klasse entspricht. Gut wäre es, wenn Dein Kind schon eingeschult ist oder in Kürze eingeschult wird, damit es mit Begriffen wie Bushaltestelle, Pausenhof, Lehrer, Klassenzimmer, Schulweg etc. was anzufangen weiß.

Der Kurs vermittelt keine komplizierten Techniken oder Tricks sondern ausschließlich effektive Hauptlernziele. Und diese sehr intensiv. Ein ständiges, regelmäßiges Training über einen längeren Zeitraum wäre natürlich empfehlenswert, ist aber für Viele aus zeitlichen, räumlichen oder finanziellen Gründen nicht oder nur schwer möglich. Überdies fehlt nicht selten die Möglichkeit eines qualifizierten Angebots vor Ort.

Der KidsSafe®-Onlinekurs schafft für Dein Kind die grundlegende Basis, im Ernstfall richtig reagieren zu können.

Die Alternative zu unserem Kurs wäre gar nichts zu machen und sich im Notfall auf sein Glück zu verlassen.

Im Kurs lernt Dein Kind Verhaltensregeln und Fähigkeiten, die es verinnerlicht und die bei regelmäßigen Üben auch sitzen.

Dein Kind wird dadurch nicht unbesiegbar und es bekommt auch keine Superkräfte, aber es verbessert die Ausgangsposition Deines Kindes in einer Gefahrensituation erheblich! Während andere Kinder völlig unvorbereitet womöglich nicht wissen wie sie richtig reagieren sollen, weiß Dein Kind hingegen genau was zu tun ist!

Nein. Die Übungen im Kurs sind für alle Kinder geeignet unabhängig davon, ob sie überdurchschnittlich oder normal bis weniger sportlich veranlagt sind.

Der Gründer von KidsSafe®, Rainer Frank, hat Praxiserfahrung aus Jahrzehnten im täglichen Umgang mit Kindern, u. a. durch die Leitung zweier eigener Fachschulen.

Überdies verfügt er nicht nur über spezielle Expertisen als Kinder-Fachtrainer für Gewaltprävention sondern auch als Fachlehrer für Erwachsene und besitzt Lehrergrade in zwei Selbstverteidigungs-Systemen.

Gegründet wurde KidsSafe® im Jahre 2009.

Trauriger und ausschlaggebender Anlass war damals eine Serie von schweren Übergriffen und versuchten gewaltsamen Entführungen von Kindern auf dem Schulweg im Landkreis Bayreuth.

Von 2009 bis 2020 fanden tausende KidsSafe®-Kurse an weit über 1.000 Grundschulen sowie zahlreichen Kitas statt.

Bis heute haben mehr als 100.000 Kinder unser Kursprogramm schon durchlaufen.
Um regional unabhängig zu sein, haben wir uns in 2021 dazu entschlossen, allen Eltern im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit zu geben, ihr Kind sicher zu machen. Auch hier setzte sich der Erfolg unserer Arbeit sofort durch. In den ersten Wochen waren es schon mehrere tausend Kinder 😀

Jetzt Kursplatz
sichern!